Skip to main content
July 2015

IGEL AG erzielt neue Bestwerte bei Umsatz und Gewinn


Die IGEL - Ingenieurgemeinschaft Erich Leitner AG konnte im Geschäftsjahr 2014 Umsatz und Gewinn steigern. Preise im Bereich Ingenieurdienstleistungen stehen weiter unter Druck.

Am 26.06.2015 wurden die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014 auf der ordentlichen Hauptversammlung der IGEL AG bekannt gegeben. Im zurückliegenden Geschäftsjahr konnte der Umsatz und das Ergebnis auf einen neuen Höchstwert gesteigert werden.

Ausschlaggebend für die positive Entwicklung war eine konstant hohe Auslastung über das gesamte Jahr. Weitere Erfolgsfaktoren waren eine steigende Auftragslage bei Gesamtprojekten inklusive Lieferung der Hardware und der starke Geschäftsverlauf der Tochterfirma IGEL Projekt Service GmbH.

„Wir konnten uns im Jahr 2014 besser auf den Markt einstellen und unsere Auslastung optimieren“, sagt Lucien Debertrand – Vorstand der IGEL AG. „Über das sehr gute Ergebnis freuen wir uns natürlich riesig. Wir wollen uns auf diesem Ergebnis aber nicht ausruhen, sondern sehen darin den Ansporn, auch weiterhin agil, dynamisch und damit zukunftsfähig zu bleiben.“ 


Der mittelständische Entwicklungspartner sieht sich weiterhin gut in Fahrt. Mit einem neuen Rekordwert beim Gewinn im Geschäftsjahr 2015 wird jedoch nicht gerechnet. Der Markt für Ingenieurdienstleistungen ist weiter hart umkämpft und die Preise stehen unter Druck. Komplexere Projektumfänge erfordern zudem weitere Investitionen in die Infrastruktur und den Kompetenzaufbau. Zudem soll in Augsburg eine neue Niederlassung eröffnet und in die Akquise von Neukunden investiert werden.